BÄUME UND KRAFTORTE



„Es sendet alles, was Natur, viel Strahlen aus zu dir und mir,
ob Baum, ob Blume, Stein und Tier. O Menschenkind, erfühl' es nur.“   Lil Dagover


Kraftorte sind Orte zur Erhaltung des Wohlbefindens, der Kraft, der Inspiration und inneren Einkehr, Plätze zum Entspannen, zum Energie tanken oder um etwas los zu lassen.
In diesem Workshop geht es darum, solche Stellen zu erkennen in der unmittelbaren Umgebung, um sie im Alltag zu nutzen.
Bäume sind Zeigerpflanzen für feinstoffliche Energielinien oder sie sind im Zentrum eines kraftvollen Ortes präsent. In der Jungen Heide suchen wir Bäume und Kraftorte unterschiedlichen Charakters auf. Wir machen Übungen zur Sensibilisierung der intuitiven Wahrnehmungsfähigkeit, gehen mit Kraftorten in Resonanz und kommunizieren mit Bäumen, um deren Botschaften zu empfangen.

Die Buche sorgt für geistige Klarheit, die Eibe strahlt Ruhe aus, die Fichte bringt Licht in die Seele, die Kiefer vermittelt Mut und Entschlossenheit, die Eiche stärkt dein Wurzelchakra und die Birke hilft beim Loslassen von alten Gewohnheiten, die nicht länger dienlich sind.

Du wirst angeleitet, intuitiv einen Baum zu finden, der zu deinem persönlichen Ratgeber und Wegbegleiter werden kann. Dein Kraftbaum unterstützt dich, deinen Alltag mit mehr Leichtigkeit und Gelassenheit zu meistern, Schwierigkeiten als Wegweiser zu verstehen oder einfach Kraft zu tanken.

Bitte mitbringen:
Ein Picknick für unterwegs, sowie Hausschuhe oder Socken und Schreibzeug.
Fragen beantworte ich gern persönlich unter 0176 78 124 305


  zurück