„Freue Dich am beständigen Wandel, überlasse Dich der unendlichen Bewegung und vertraue dem Fluss des Lebens“ I.P.B
.


JAHRESKREISFESTE

Im Kreis des Jahres gibt es acht Feste im Abstand von ungefähr sechs Wochen.
 Vier Feste richten sich nach der Sonne und vier nach dem Mond.


1. Sonnenfest: Jul - Winter-Sonnenwende - Wiedergeburt
1. Mondfest: Imbolc - Taumond - Erwachen
2. Sonnenfest: Frühjahrs -Tagundnachtgleiche - Neubeginn
2. Mondfest: Beltain - Wonnemond - Entfaltung
3. Sonnenfest: Sommer - Sonnenwende - Fülle
3. Mondfest: Lunasah - Ährenmond - Reife
4. Sonnenfest: Herbst - Tagundnachtgleiche - Ernte
4. Mondfest: Samhain - Ahnenmond - Besinnung

 

In den Workshops zu den Jahreskreisfesten geht es darum, die Rhythmen und  Zyklen in der Natur bewusst wahr zu nehmen, um das Potential, was ihnen zu Grunde liegt, als Bereicherung des all-täglichen Lebens und zu nutzen. Während der bewussten Wanderung durch den Jahreskreis erfährst Du die Stärken und Schwächen, Lehren und nforderungen aller Positionen. Jeder Standort birgt etwas Neues in sich, das Dein Leben bereichern kann. Die Indianer Sun Bear & Wabun beschreiben es in ihrem Buch „Das Medizinrad“ mit folgenden Worten:

„Bei der Reise um den Kreis werden sich unsere Herzen von allein öffnen,
während wir dieses Leben, dass uns in so vielfältigen und schönen Erscheinungsformen gegeben worden ist, beginnen werden, neu zu erfahren.
Mit offenen Herzen wird das Licht der Liebe und der Einheit herein strömen und jene abgeflachten und trostlosen Landschaften erleuchten, in denen wir manchmal zu ersticken glauben.“   

Es geht um Visionen, um das Auflösen von Widerständen, emotionalen und mentalen Blockaden und darum, die unterstützenden Heilpflanzen und der ihnen innewohnenden Kräfte kennen zu lernen und zu nutzen. Die wildwachsenden Heilkräuter leben es uns vor: Anpassungsfähigkeit bei äußeren Veränderungen, Durchsetzungsvermögen und Flexibilität, wilde, freie, ursprüngliche Lebenskraft, Schönheit und Lebensfreude. Genau das ist es, was wir von unsern grünen Verbündeten lernen können.
Aus Erkenntnissen wird Verständnis und das bewirkt schlussendlich Veränderung, Wachstum und Heilung.
Das ist die Quintessenz der Workshops zu den Jahreskreisfesten.